1und1 – zwei Handy's nutzen mit einem Vertrag

Nach meiner Verlängerung meines Handy-Vertrags bei 1und1, bei dem es bei dem Pro Tarif mittlerweile das Samsung Galaxy S4, iPhone 5, HTC One, Sony Xperia Z, LG E975 Optimus G und viele mehr zur Auswahl gibt ohne für das Handy zusätzlich einmalig noch zahlen zu müssen, ist mir aufgefallen, dass ich nur noch die Wahl zwischen den Kartenformaten Mini-SIM und Micro-SIM habe.

Da ich bei meinem ersten Vertrag (abgeschlossen Anfang 2011) zwei SIM-Karten erhalten habe, aber natürlich nur eine im Einsatz funktioniert, hatte ich die Überlegung mit dem neuen Vertrag zwei Handys zu nutzen. Einmal eins für raue Umgebungen und ein Freizeit-Handy für Zuhause und ruhigere Orte. Allerdings erhielt ich eine neue SIM-Karte, bei der ich mich nur zwischen der Mini-SIM und Micro-SIM entscheiden konnte, da ich diese herausbrechen und mich so für eine Karte entscheiden muss. Daher habe ich mich entschlossen die neue SIM-Karte noch nicht freizuschalten und den Support von 1und1 zu dem Thema zu befragen.

Der Support bestätigte mir dann, dass ich die alten Karten weiter nutzen kann solange ich die neue noch nicht im 1und1-Control Center aktiviert habe. Wenn ich das getan hätte wären die alten beiden Karten automatisch deaktiviert worden. Zusätzlich gab es den Hinweis, dass wenn die Karte innerhabl von vier Wochen nicht aktiviert wird diese automatisch gesperrt wird.


Einstellungen 1und1 Controll Center

Support Antwort vom 30.05.2013:
„... Leider haben wir derzeit nicht die Möglichkeit zwei SIM-Karten für eine Rufnummer freizuschalten. Deshalb bekommen unsere Kunden ein Kombi-SIM-Karte zugeschickt und können sich dann entscheiden.

Sie können natürlich auch Ihre 1&1 SIM-Karten wie bisher nutzen. Sofern Sie die neue 1&1 Kombi-SIM-Karte nicht innerhalb von vier Wochen aktivieren, erhalten Sie einer E-Mail zur Erinnerung. Nach weiteren 2 Wochen können Sie die 1&1 SIM-Karte nicht mehr aktivieren.“

Die gemachten Profiseller-Erfahrungen werden somit vom 1und1-Support bestätigt, dass es zur Zeit nicht möglich ist eine separate Karte bei 1und1 gegen eine einmalige Gebühr anzufordern. Somit haben Neukunden, die keine zwei SIM-Karten über einen vorherigen Vertrag bei 1und1 hatten nur die Möglichkeit immer die SIM-Karte zu wechseln und sich ggf. nötige SIM-Kartenadapter zu besorgen. Dies ist allerdings für beide Handys, bei häufigen Wechseln der SIM-Karte, wegen Verschleiß der Abdeckungen nicht sehr erfreulich und umständlich.

Test: SIM-Kartennutzung in zwei Handys

Nun habe ich den ersten Test erfolgreich gemacht, dass ich in beiden Handys, einmal in mein LG Optimus Speed und das neue Samsung Galaxy S4 die alten SIM-Karten habe. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass das Handy was als letztes am Handynetz angemeldet wurde den Vorrang hat.

Vorgehensweise für erfolgreiche Nutzung

Es sollte immer ein von den beiden Handys in den Flugmodus geschaltet oder komplett ausgeschaltet werden.

Handywechsel

1. Zur Zeit aktives Telefon in den Flugmodus oder komplett ausschalten.
2. Im anderen Handy den Flugmodus wieder deaktivieren
3. Testanruf machen z.B. von Festnetz auf das Handy und prüfen, ob das richtige schellt. (Um für den Festnetzanschluss dabei Kosten zu vermeiden, sollte am Handy nicht abgenommen oder das Gespräch abgewiesen, sondern frühzeitig aufgelegt werden.)


Kurz: Wann funktioniert der Tipp:

Sollten bei dieser Nutzung zusätzliche Kosten anfallen werde ich diese Information hier veröffentlichen. Dies wird nicht der Fall sein, aus dem Grund, dass immer nur eine der beiden alten Karten genutzt wird und die Nutzung der alten Karte vom Support bestätigt wurde.




Werbung